Hygienemaßnahmen

Hygiene ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Krankenhausalltags. Für Patientinnen und Patienten, Angehörige und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellt das bestmöglichste Hygieneverhalten den Schutz vor zusätzlichen Infektionen sicher.

Gerade in Zeiten der COVID-19-Pandemie ist Händehygiene besonders wichtig. Sowohl im Krankenhaus als auch im Alltag zuhause. In unseren Videos sehen Sie, wie Sie sich richtig die Hände waschen oder desinfizieren:

Wichtig beim Händewaschen: 3 Stöße Flüssigseife auf die Hände geben, gut aufschäumen, 30 Sekunden gründlich einreiben, abspülen und sorgfältig abtrocknen. Achtung: Gemeinsame feste Seifen und Handtücher vermeiden!

Wichtig für die Händedesinfektion mit flüssigem Desinfektionsmittel:

Handflächen mit drei kräftigen Stößen besprühen, Handgelenke, Fingerzwischenräume, Handrücken, Daumen und Fingerkuppen nicht vergessen. Alle Bereiche 30 Sekunden lang gründlich einreiben.  

Mehr als "nur" Händewaschen

Krankenhaushygiene bedeutet sehr viel mehr als Hände waschen und desinfizieren. Sie umfasst alle Schritte zur Vorbeugung, Erkennung, Überwachung und Bekämpfung von Infektionen.

Das Bestreben des Herz-Jesu Krankenhauses ist es für den höchstmöglichen Hygienestandard zu sorgen. Zur Sicherung einer hygienisch standardisierten Arbeit beschäftigt sich unser Hygieneteam mit dem Ausarbeiten von Rahmenbedingungen, mit Umgebungs- und Materialkontrollen, sowie dem Umsetzen von Hygienemaßnahmen. Dazu zählen zum Beispiel das Sterilisieren von Instrumenten, das Reinigen und Desinfizieren der Operationssäle oder die richtige Händedesinfektion. Das Team der Krankenhaushygiene arbeitet dafür eng mit allen Berufsgruppen des Krankenhauses zusammen und unterstützt die Mitarbeiter bei sämtlichen Fragen zum Thema Hygiene.

Medizinerinnen und Mediziner, Pflegepersonal, Köche, Reinigungsdienst oder Verwaltungsmitarbeiter – jeder muss im Krankenhaus hygienebewusst handeln. Das Hygieneteam vermittelt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Schulungen allgemeine Fakten, Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen, um eine professionelle Qualitätsarbeit und Sicherheit vor Infektionen zu garantieren.

DGKS Silvia Kasper

Hygienefachkraft
T: +43 (1) 712 26 84-7007