Ambulanzen

Für unsere Ambulanzen benötigen Sie einen Termin. Ab 29. März 2021 benötigen Sie in unserer Terminambulanz (ausgenommen Akut- bzw. Notfälle) ein negatives Ergebnis eines Antigen-Tests aus SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 24 Stunden zurückliegt, oder eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2 (PCR-Test), dessen Abnahme nicht mehr als 72 Stunden zurückliegt. Diese Regelung gilt auch für Begleitpersonen.

Hier finden Sie eine Auflistung aller Ambulanzen mit Öffnungszeiten und Kontaktdaten zur Terminvereinbarung.

 

Ambulanzen der I. Orthopädischen Abteilung

Klick zu Öffnungszeiten und Kontaktdaten 

  • Allgemein-Orthopädische Ambulanz
  • Ambulanz für künstlichen Gelenksersatz
  • Handambulanz
  • Ambulanz des Zentrums für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie
  • Schulter- und Sportambulanz
  • Interdisziplinäre Rheuma-Ambulanz

 

Ambulanzen der II. Orthopädischen Abteilung

Klick zu Öffnungszeiten und Kontaktdaten

  • Allgemein-Orthopädische Ambulanz
  • Schulterambulanz
  • Ambulanz für individualisierte Knieendoprothetik
  • Sportambulanz für rekonstruktive Kniechirurgie
  • Ambulanz für minimalinvasive Hüftendoprothetik
  • Akutambulanz für Sport- und Gelenksverletzungen

 

Ambulanzen der Abteilung für Innere Medizin

Klick zu Öffnungszeiten und Kontaktdaten

  • Rheumaambulanz
  • Diabetes- und Stoffwechselambulanz
  • Osteoporoseambulanz
  • Interdisziplinäre Rheuma-Ambulanz
  • Schlaflabor-Ambulanz & pulmologische Ambulanz

Für den Besuch in unserer Ambulanz nehmen Sie die E-Card, einen Überweisungsschein, Röntgenbilder und Medikamentenlisten sowie einen Lichtbildausweis und eine FFP2-Maske mit.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir eine Terminambulanz sind (Ausnahme: Akutambulanz). Nach Verletzungen, Unfällen oder bei Notfällen, suchen Sie bitte ein Unfallkrankenhaus bzw. ein Krankenhaus mit Notfall-Ambulanz auf.