Zahlen, Daten & Fakten

Das Jahr 2020 war aufgrund der Coronasituation sehr herausfordernd. Im Herz-Jesu Krankenhaus war der normale Krankenhausbetrieb von Mitte März bis Juni auf Notoperationen und Akutaufenthalte beschränkt. Auch danach waren aufgrund umfassender Sicherheitskonzepte (Schutzausrüstung, Testen, Abstandsregelungen, Trennung von Patientenströmen, …) Einschränkungen notwendig. Ab Sommer 2020 bis zum Jahresende konnten dennoch fast alle verschobenen Operationen durchgeführt werden. Im vierten Quartal konnte fast wieder an die aus den Vorjahren gewohnte hohe Kapazität angeschlossen werden. Im Zuge der Krisenbekämpfung hat das Herz-Jesu Krankenhaus von Beginn an Nicht-Covid-(Intensiv-)Patienten aus anderen Krankenhäusern übernommen, um diese für die Coronabehandlung zu entlasten. Zudem bietet das Herz-Jesu Krankenhaus ab Oktober 2020 mit rund 30 dafür gewidmeten Betten eine umfassende stationäre Covid-Nachsorge an und konnte so 2020 einen entscheidenden Beitrag in der Bekämpfung der Krise leisten.

 

 20202019
Betten aufgestellt **162159
Ambulante Patienten31.71535.938
Stationäre Patienten12.25314.569
Auslastung in Prozent73 %81,1 %
Operationen5.9666.777

 

* Systemisierte Betten meinen Schlafgelegenheiten, die behördlich genehmigt wurden und dem Krankenhaus grundsätzlich zur Verfügung stehen.

** Wir unterscheiden die Anzahl der behördlich genehmigten Betten (systemisierte Betten) von den tatsächlich aufgestellten Betten.

Personal 201920202019
Beschäftigte497497
Davon Ärztinnen und Ärzte112111
Davon Psychologen22
Davon Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, 
Pflegehelfer/innen, medizinisch-technische Dienste 
253253
Davon Verwaltung7673
Davon Betriebskräfte4952
Davon Sonstiges Personal56