Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
Inhalt:

Ihre Rechte sind uns wichtig!

§ 5a. Durch die Landesgesetzgebung sind die Träger von Krankenanstalten unter Beachtung des Anstaltszwecks und des Leistungsangebotes zu verpflichten, dass:

  1. Patientinnen und Patienten Informationen über die ihnen zustehenden Rechte erhalten sowie ihr Recht auf Einsicht in die Krankengeschichte ausüben können;
  2. Patientinnen und Patienten ihr Recht auf Aufklärung und Information über die Behandlungsmöglichkeiten samt Risiken ausüben können;
  3. auf Wunsch der Patientin/des Patienten ihr/ihm oder Vertrauenspersonen medizinische Informationen durch eine/einen zur selbständigen Berufsausübung berechtigten Ärztin/Arzt in möglichst verständlicher und schonungsvoller Art gegeben werden;
  4. ausreichend Besuchs- und Kontaktmöglichkeiten mit der Außenwelt bestehen und Vertrauenspersonen der Patientin/des Patienten im Fall einer nachhaltigen Verschlechterung seines Gesundheitszustandes auch außerhalb der Besuchszeiten Kontakt mit der Patientin/dem Patienten aufnehmen können;
  5. auf Wunsch der Patientin/des Patienten eine seelsorgerische Betreuung möglich ist;
  6. auf Wunsch der Patientin/des Patienten eine psychologische Unterstützung möglich ist;
  7. in Mehrbettenräumen eine ausreichende Wahrung der Intimsphäre gewährleistet ist;
  8. neben der Erbringung fachärztlicher Leistungen auch für allgemeine medizinische Anliegen der Patientin/des Patienten eine/ein zur selbständigen Berufsausübung berechtigte Ärztin/berechtigter Arzt zur Verfügung steht;
  9. ein würdevolles Sterben sichergestellt ist und Vertrauenspersonen Kontakt mit der Sterbenden/dem Sterbenden pflegen können;
  10. die Leistungserbringung möglichst auf den im allgemeinen üblichen Lebensrhythmus abgestellt wird;
  11. bei der stationären Versorgung von Kindern eine möglichst kindergerechte Ausstattung der Krankenräume gegeben ist.
Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE Gesundheit kommt von Herzen